Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) als Programm-Managerin (w/m/d) Future Innovators Academy

Crossed

Für den Standort Hamburg suchen wir: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) als Programm-Managerin (w/m/d) Future Innovators Academy Entgeltgruppe 13 | Befristet: 2 Jahre | Start: 01.04.2023 | ID: VMA078/2022 | Bewerbungsschluss: 07.02.2023 | Vollzeit/Teilzeit und Home-Office möglich

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs.

Haben Sie Lust, die Grundlage dafür zu legen, dass in Zukunft in Deutschland sowohl auf internationalem Spitzenniveau geforscht wird, als auch die spannendsten Deep-Tech Startups gegründet werden? Brennen Sie für die Themen Gründung und Transfer und haben Lust ein neues Experiential-Learning-Format für die hellsten Köpfe unter den Nachwuchs­wissenschaftler:innen zu entwickeln? Dann bewerben Sie sich als Programmanager:in Future Innovators Academy.

Bringen Sie die international führenden Methoden der Entrepreneurship Education in die Helmholtz-Gemeinschaft und kreieren ein neues Angebot von Tag 1 an mit. Mit der Future Innovators Transfer Academy schaffen DESY und DLR ein ganz neues Angebot für Nachwuchs­wissenschaftler:innen der Helmholtz-Gemeinschaft zur Weiterentwicklung des eigenen Profils in Hinsicht auf Technologietransfer und Ausgründungen.

Das strukturierte Programm weckt Begeisterung für die Themen Transfer und Gründung, ermöglicht es den Teilnehmern erste Erfahrungen auf diesem Gebiet zu sammeln und befähigt sie, die Transferpotentiale ihrer eigenen Forschung zu identifizieren und sich persönlich auf die Durchführung eines Transferprojektes oder eine Ausgründung vorzubereiten. Der „HighTechDesign Sprint“ ist ein zentrales Modul des Programms und basiert auf der international als Best-Practice anerkannten BioDesign Methode.

Als Projektpartner konnte die Universität Oxford gewonnen werden. Der Sprint erlaubt es den Teilnehmer:innen, ihre unternehmerischen Kompetenzen zu erproben und in einem interdisziplinären Team ein Geschäftsmodell zu erarbeiten. Das Programm findet an mehreren Standorten während der Projektlaufzeit statt. Der/die Programm-Manager:in ist das Gesicht des Programms nach außen und übernimmt die Verantwortung für die Konzeptionierung, Planung und Durchführung des Sprints. Hierbei gibt es viele Gestaltungsspielräume, um eigene Ideen einzubringen und das Angebot für die Zielgruppe attraktiv zu gestalten.

Wofür wir Ihre Unterstützung benötigen

  • Konzeptionierung, Planung und Durchführung der High-Tech Design Sprints in Zusammenarbeit mit der Universität Oxford
  • Gewinnung von regionalen Hochschulpartnern an den verschiedenen Standorten
  • Vermarktung der Angebote und Teilnehmergewinnung bei DESY, am DLR und in der Helmholtz-Gemeinschaft
  • Teilnehmer-Management, Evaluation und Weiterentwicklung des Konzeptes
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Future Innovators Academy and Einbettung in die Angebote für Gründer:innen bei DESY und am DLR
  • Entwicklung eines Businessplans für die Verstetigung der Future Innovators Academy nach Projektende
  • Ansprache von potentiellen Sponsoren

Was Sie auszeichnet

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung in Wirtschaftswissenschaften oder Kommunikationswissenschaften oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Begeisterung für unternehmerische Themen sowie für Hightech- und Deeptech Themen
  • Zielorientiertes und strukturiertes Arbeiten sowie ein hohes Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative
  • Kommunikationsstärke, sicheres und offenes Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Teilnahme an Veranstaltungen auch am Abend/Wochenende erforderlich
  • Erfahrungen in den Gebieten Entrepreneurship Education, Konzipierung und Durchführung von Workshops und Seminaren im Gründungskontext sind von Vorteil

Was uns auszeichnet

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit, Job-Sharing-Modelle und die Teilnahme an Mobiler Arbeit. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheits­management sowie unserer betrieb­lichen Altersvorsorge. Als öffentlich finanzierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungs­angeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH. DESY bietet seinen Beschäftigten an beiden Standorten einen Zuschuss zum Jobticket.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Dorothea Ringe, Leitung DESY Startup Office, unter +49 160 944 268 95 (dorothea.ringe@desy.de). Bitte reichen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) über unser Bewerbungsportal ein.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen zu. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal. DESY fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Die berufliche Entwicklung von Frauen ist uns besonders wichtig und deshalb bitten wir Frauen nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: https://www.desy.de/karriere
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Personalabteilung | Notkestraße 85 | 22607 Hamburg Telefon: +49 40 8998-3392

Daten

Unternehmen: Deutsches Elektronen Synchrotron (DESY)

Art der Beschäftigung: Stellenangebot

Befristung: Befristet

Bereich: Sonstiges

Einsatzort: Hamburg, Hamburg

Beginn: 01.04.2023

Wochenstunden: Teil- oder Vollzeit

Kontakt

Deutsches Elektronen Synchrotron (DESY)

Ansprechpartner: Dorothea Ringe

E-Mail: dorothea.ringe@desy.de

Weitere Details