BMWI: Förderung zur Produktion von Antigen-Tests

Crossed

Gegenstand der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sind Investitionen in neue Anlagen und Erweiterungen bestehender Anlagen zur Produktion von PoC-Antigentests.

Foto: © Adobe Stock/Celso Pupo
Foto: © Adobe Stock/Celso Pupo
BMWI: Förderung zur Produktion von Antigen-Tests

Die Produktion von PoC-Antigentests bezieht sich auf die nachfolgenden Produktkategorien: Immunassay-basierte medizinische Schnelltests zum direkten qualitativen Nachweis von Antigenen, insbesondere Tests nach dem Prinzip der Immunchromatografie oder der Immunfluoreszenz, die ortsunabhängig und unabhängig von einer Laborausstattung (geräteunabhängig)

  1. patientennah oder
  2. durch Laien angewendet werden können.

Die Antragstellung für Förderungen hat spätestens bis zum 31. März 2021 zu erfolgen. Förderfähig sind nur Investitionen, die seit dem 11. November 2020 getätigt wurden.

Zurück