Digitale Wundvisite

Crossed

Die Digitalisierung prägt nun mehr seit Jahren die Wirtschaft, insbesondere im Gesundheitswesen gelten digitale Prozesse als Meilensprung für eine Professionalisierung in der gesamten Gesundheitsbranche.

Foto: medical-wundmanagement GmbH
Foto: medical-wundmanagement GmbH
Digitale Wundvisite

Zertifizierter Experte im Bereich der modernen Wundversorgung

Mit Ihrer Dienstleistung hat medical-wundmanagement GmbH bereits einen festen Platz in der ambulanten Wundversorgung eingenommen und steht Klinken und Patienten bundesweit als zertifizierter Experte zur Seite.

Mit der Veröffentlichung der digitalen Wundvisite schafft medical-wundmanagement GmbH eine innovative Lösung, zur Stärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen der stationären und ambulanten Wundversorgung. "Eine sektorenübergreifende Kommunikation ist ein zentraler Erfolgsfaktor für das Gesundheitswesen", erklärt die Qualitätsmanagmentbeauftragte des Unternehmens Marie-Charlene Wetendorf. Kliniken, Ärzte, Patienten und stationäre sowie ambulante Pflegeeinrichtungen profitieren von der digitalen Wundvisite.

Noch schneller und flexibler Patienten zur Versorgung anmelden

Eine onlinebasierte Plattform ermöglicht den Kunden einen digitalen, schnellen sowie auch datensicheren Zugriff zu einem ICW-zertifizierten Wundexperten. Der Anwender kann Ortsunabhängig und jederzeit einen Termin für die Videosprechstunde vereinbaren. Somit können Patienten aus allen Regionen Deutschlands "just-in-Time" in die Wundversorgung integriert werden. "Aufgrund der wachsenden Digitalisierung in der Medizin, ist die Einführung der digitalen Wundvisite für uns eine logische Konsequenz. Mit arztkonsulation ak GmbH haben wir den richtigen Partner an unserer Seite, der eine sichere technische Umsetzung garantiert", ergänzt Projektkoordinatorin Janne Belz.

Sofern medical-wundmanagement GmbH das Einverständnis des Patienten vorliegt, wird eine bedarfsgerechte Verordnung mit dem Arzt abgestimmt und eine zeitnahe Versorgung ist sichergestellt.

Bundesweit einzigartiges Projekt

Die digitale Wundversorgung stellt eine optimale Schnittstelle dar und stärkt die Ressourcen aller Beteiligten im Gesundheitswesen. Versorgungslücken, insbesondere nach Entlassungen, werden geschlossen. "Im Bereich der modernen Wundversorgung ist dieses Projekt bundesweit absolut einzigartig", so ICW-Wundexperte Mirko Mau.

Quelle: Pressemitteilung der medical wundmanagement GmbH

Zurück