Evotec und Takeda: RNA-basierte F&E-Partnerschaft

Crossed

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Multi-Target-Allianz mit Takeda Pharmaceutical Company Limited („Takeda“) eingegangen ist. Ziel der Partnerschaft ist es, an RNA ansetzende niedermolekulare Substanzen für attraktive Zielstrukturen zu erforschen und zu entwickeln, die mit konventionellen Herangehensweisen nur schwer erreicht werden können.

Evotec und Takeda: RNA-basierte F

Die beiden Unternehmen werden gemeinsam niedermolekulare Strukturen identifizieren und entwickeln, die auf verschiedene RNA-Zielstrukturen mit Relevanz für Takedas Forschungs- und Entwicklungsbereiche ausgerichtet sind. Die Kooperation wird die umfangreiche RNA-Plattform von Evotec nutzen, um vielversprechende RNA-Sequenzen zu identifizieren, an denen niedermolekulare Liganden ansetzen können, die sich zu potenziellen first-in-class Therapeutika weiterentwickeln lassen.

Im Rahmen der Vereinbarung erhält Evotec erhebliche Forschungszahlungen und hat Anspruch auf frühphasige, präklinische, klinische und kommerzielle Meilensteinzahlungen von bis zu 160 Mio. US$ je Programm. Darüber hinaus hat Evotec Anspruch auf gestaffelte Umsatzbeteiligungen am Nettoumsatz der Produkte, die aus dieser Kooperation hervorgehen.

Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: „Viele hoch validierte Zielstrukturen haben sich als über konventionelle Protein-Targeting-Ansätze unzugänglich erwiesen. Aus diesem Grund ist Evotec bereits seit einiger Zeit Wegbereiter für Strategien und Herangehensweisen, die an der RNA ansetzen. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, mit Takeda auf diesem Gebiet zusammenzuarbeiten. Unsere beiden Unternehmen teilen die Vision, gemeinsam niedermolekulare Therapeutika für vielversprechende Zielstrukturen zu entwickeln, die zu lange erwarteten Therapien führen.“

“Takeda sieht niedermolekulare Ansätze an RNA-Zielstrukturen als eine vielversprechende neue Modalität an, die an traditionell schwer zugänglichen Zielstrukturen ansetzt, und damit ein enormes Potenzial für dringend benötigte Medikamente hat”, sagte Dr. Larry Hamann, Leiter der Drug Discovery Sciences bei Takeda. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Evotec und ihren eindrucksvollen Kompetenzen.”

Zurück