Just-Evotec: 18,2 Mio. USD für Antikörper gegen COVID-19

Crossed

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Tochtergesellschaft Just – Evotec Biologics, Inc. vom amerikanischen Verteidigungsministerium einen Auftrag im Wert von bis zu 18,2 Mio. US-Dollar zur Entwicklung und Herstellung monoklonaler Antikörper („mAbs“) zur Behandlung und Prävention von COVID-19 erhalten hat.

Ziel dieses Programms ist es, dem Verteidigungsministerium schnell und effizient monoklonale Antikörper bereitzustellen.

Just-Evotec: 18,2 Mio. USD für Antikörper gegen COVID-19

Das Joint Program Executive Office for Chemical, Biological, Radiological and Nuclear Defense („JPEO-CBRND“) leitet dieses Vorhaben in Abstimmung mit dem Büro des Staatssekretärs im Verteidigungsministerium für Gesundheit (“OASD(HA)”) und der Defense Health Agency („DHA“).

Just – Evotec Biologics wird im Rahmen dieser Vereinbarung ein hocheffizientes Herstellungsverfahren von zwei monoklonalen Antikörpern gegen SARS-CoV-2 Antigene für die klinische Herstellung nach den Current Good Manufacturing Practices („cGMP“) designen.

Die mAbs werden in frühen klinischen Studien getestet und schließlich zur Behandlung und Prävention von SARS-CoV-2-Infektionen eingesetzt. Just – Evotec Biologics wird ihre umfangreiche Erfahrung in der Prozessentwicklung und klinischen Herstellung nutzen, um diese potenziell kritischen proteintherapeutischen Behandlungen gegen SARS-CoV-2-Infektionen schnell zu realisieren.

Dr. James Thomas, Executive Vice President Global Head Biotherapeutics bei Just – Evotec Biologics, kommentierte: „Es ist eine Ehre, mit dem Verteidigungsministerium an diesem wichtigen und zeitkritischen Programm zu arbeiten. Die Reaktion auf COVID-19 erfordert den Einsatz schneller, flexibler, skalierbarer und robuster Entwicklungs- und Herstellungstechnologien.

Unser Unternehmen und unsere Plattform wurden so konzipiert, dass mit der erforderlichen Schnelligkeit sichere und wirksame Produkte entwickelt werden können, die für den Kampf gegen COVID-19 und künftige Pandemien benötigt werden.“

Dr. Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec, fügte hinzu: „Evotec engagiert sich im weltweiten Kampf gegen COVID-19 und setzt sich für die Vorbereitung auf künftige Pandemien ein. Wir freuen uns sehr, einer der Dienstleister des US-Verteidigungsministeriums zu sein und unsere Expertise und fortschrittlichen Technologien einzusetzen, um schnell auf diese große globale Gesundheitskrise zu reagieren.“

Zurück