Wirtschaftssenator besucht Hamburger Start-Up

Crossed

Über das Thema Desinfektion via UVC-Licht informierte sich Wirtschaftssenator Michael Westhagemann gestern während eines Firmenbesuchs bei der UVentions GmbH.

Foto: LSN
Foto: LSN
Wirtschaftssenator besucht Hamburger Start-Up

Das seit 2019 existierende Start-up hat eine Technologie entwickelt, Viren und Bakterien mittels der Bestrahlung mit UVC-Licht zu zerstören und auf diese Weise verschiedene Oberflächen, aber auch ganze Räume zu desinfizieren.

Die Geschäftsidee der Gründer Axel Großklaus und Daniel Ehlers erfährt durch die aktuelle Corona-Problematik einen großen Aufschwung. Im Zuge dessen wurde beispielsweise die UVBase entwickelt - eine Schublade zur Wiederaufbereitung von FFP-Masken und anderen kleineren Objekten wie Mobiltelefonen oder Werkzeugen.

UVentions ist außerdem Teil des norddeutschen Innovationsetzwerks HIHeal – Hygiene, Infection & Health – das von Life Science Nord gesteuert wird und das Ziel verfolgt, zu beraten, Unterstützung zu bieten und durch Vernetzung von Akteuren Innovationen für diesen Bereich voranzutreiben.

Zurück