Immer up to date in der Gaskrise

Crossed

Gasmangellage, Brennstoffwechsel, Gasverteilung... alle Infos auf einen Blick!

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat am 23. Juni nach Abstimmung innerhalb der Bundesregierung die zweite Stufe – von dreien – des Notfallplans Gas ausgerufen, die sogenannte Alarmstufe. Noch ist die Versorgung sicher. Der Markt wird beobachtet. Eine weitere Verschärfung der Gasversorgungssituation ist nicht ausgeschlossen.

Wir haben wichtige Informationen für Sie zusammengestellt, um auf dem Laufenden zu bleiben, wie sich die Lage entwickelt, welche Maßnahmen getroffen werden und welche wichtigen Hinweise es für Unternehmen rund um das Thema Gasmangellage gibt. Unsere Linkliste wird laufend bzw. bei Bedarf aktualisiert. Neue Informationsangebote werden umgehend hier ergänzt.

Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur übernimmt im Falle der von der Bundesregierung ausgerufenen Alarmstufe (oder Notlage) die Verteilung und das Monitoring der Energiezuweisung. Tagesaktuelle Informationen zur Gasversorgung in Deutschland finden Sie hier: Bundesnetzagentur - Aktuelle Lage Gasversorgung

Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

Bundesregierung und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

Industrie- und Handelskammern

Deutsche Emissionshandelsstelle

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle